über mich ...

Mein Name ist Dieter Stein, ich bin Mittlerweilen 68 Jahre alt und Taucher aus Leidenschaft.
Ich habe mich schon als Junge für die Unterwasserwelt interessiert, und Bücher und Filme von Hans Hass sowie von Jacques  Cousteau konsumiert..
In den Urlauben hatte ich immer nicht so die richtige Traute mal tiefer als 2m zu tauchen, und so blieb es immer nur beim Schnorcheln.
Bei einem Malediven-Urlaub wagte ich dann mal einen Schnuppertauchgang, wobei die Tauchlehrer und das Waten mit Ausrüstung im Uferbereich mich allerdings nicht so richtig überzeugen konnten.  

Jahre später, fragte mich dann mein Sohn ob ich nicht Lust hätte an einem Schnuppertauchgang hier in Berlin in einem Schwimmbecken teil zu nehmen. Etwas skeptisch, denn ich war ja schon einige Jahre älter geworden, sagte ich zu, denn was sollte in einem Schwimmbecken schon schief gehen.
Der Vereinskamerad nahm sich viel Zeit mit mir, und erklärte das Equipment die Atemtechnik und alles was beim Tauchen beachtet werden muss ausführlich, und in allen Details.
Dieser Schnuppertauchgang hat mir so sehr gefallen, dass ich dann im Alter von  54 Jahren mit meinem Sohn zusammen begann an meiner Taucherkarriere zu arbeiten.

 1998 also dann der CMAS *, im Jahre 1999 ein Brevet Orientierungstauchen, im Jahr 2001 Spezialkurs Wracktauchen und nach 265 Tauchgängen machte ich dann noch den Spezialkurs Gruppenführung und erwarb dann dabei meinen 2. Stern.
Inzwischen habe ich nun schon mehr als 500 Tauchgänge im Wasser verbracht!

Ich finde es jedenfalls unheimlich schön, trotz der Wehwehchen, die außerhalb des Wassers doch ab und an  mal auftreten, schwerelos durch das Wasser zu gleiten, und die bunte Vielfalt sowie die Ruhe bei einem Tauchgang zu genießen!. Meine Tauchgänge habe ich bis jetzt in allen Gewässern, die sich anboten, gemacht.
Ob es das Rote Meer, das Mittelmeer, der Indische Ozean, der Golf von Mexiko, die Karibik oder aber unsere einheimischen Gewässer waren, ich nahm jede Gelegenheit war um mein Equipment zu spülen.    


Bis jetzt habe ich immer jedes Jahr meine Tauchtauglichkeit vom Doktor bescheinigt bekommen, und hoffe, dass ich sie auch noch in den nächsten Jahren bekommen werde.
Solange ich das Equipment noch ins Wasser bekomme, habe ich vor weiterhin dem Tauchsport treu zu bleiben.


Mit freundlichem Flossenschlag grüße ich
Dieter Stein